20799
 
Bayern vernetzt
 
SUCHE:
 
 

Chronik

Brauchtumsgruppe Gelting

Die Satzung des Vereins umschreibt die Aufgaben und den Zweck in der Präambel wie folgt: „Der Verein hat den Zweck, die natürlich und geschichtlich gewordene Eigenart der regionalen Heimat in Zusammenarbeit mit der Gemeinde/Stadt und den örtlichen Vereinen zu schützen und zu pflegen. Er setzt dabei seine Schwerpunkte in die Pflege der Heimatkultur, des weltlichen und christlichen Brauchtums, der Volksmusik, des Volksliedes, des Volkstanzes sowie des Volksschauspiels.“

Vereinsgründung 1975

Am 22. Juni 1975 konnte im Kindergartensaal die Brauchtumsgruppe Gelting aus der „Taufe“ gehoben werden. Die Vereinsgründung wurde im Oktober 1975 mit dem Zusatz „e.V.“ amtlich bestätigt. Die Gründungsversammlung wählte folgende Gründungsmitglieder in die erste Vorstandschaft:

Albert Holzer 1. Vorsitzender
Siegfried Berger 2. Vorsitzender
Heinz Schwellenbach Schatzmeister
Tonja Holzer Schriftführerin

Die erste Vorstandschaft nahm ihre Aufgaben sehr ernst und wollte möglichst schnell die Anforderungen der Vereinspräambel erfüllen. Für die vielfältigen Planungen und deren Umsetzung standen/stehen dem Vorstand folgende Mitglieder mit großem Einsatz und Sachverstand zur Seite:

Brauchtums- und Heimatpflege    

Hans Fritschi 1975 – 1979
Albert Holzer 1979 – 1994
Siegfried Berger 1994 – 2007
Markus Wirtensohn 2008 – heute

Volkslied, Volksmusik

Heinz Polta        1975 – 2013

derzeit nicht besetzt

 

Kindergruppe, Volkstanz

Eva Fritschi        1975 – 1988

 

Volksschauspiel

Florian Holzer 1975 – 1976
Siegfried Berger 1977 – 2007
Heinz Polta 2008 – 2013

Christoph Huber 2013 - heute

Bühnengestaltung

Bim Buchhierl 1975 - 1983/ 1988 – 1994
Peter Stemmer 1984
Heinz Polta 1995 – 2013

Christoph Huber 2013 - heute

Dokumentation

Heiner Meilhaus
Hermann Seeberger

Herbert Mieseler,
Harald Ertl

Cornelia Schrills


Hier in Kürze die wichtigsten Programmpunkte des Vereins:
 

  • Jährliche Theateraufführungen
  • Baierische Maiandacht 1979 – 1994
  • Baierisches Adventssingen mit Hirtenspiel 1975 – 2012
  • Baierisches Passionssingen 1979 – 1994

           -Pflege von Volksmusik, Volkslied und Volkstanz bis heute

  • Hoagarten 1978 – heute
  • Musikstunden für Kinder 1977 – 1988
  • Kinderchor 1977 – 2003
  • Silvesterritt 1975 – heute
  • Almfest 1979 – 1989
  • Nikolausbesuche in den Familien 1975 – heute
  • Seniorenadvent 1976 – heute
  • Vereinswallfahrt nach „Maria Elend“ 1979 – heute
  • Kirtahutsch’n 1983 – heute
  • Vereinsabende 1975 – heute



Heutige Vorstandschaft nach Neuwahlen am 17.02.2017:
1.Vorsitzende: Monika Holzheuer
2.Vorsitzender: Paul Wenus
Schatzmeister:  Kurt Becker
Schriftführerin:  Sabine Korti


Abteilungsleiter für Heimat- und Brauchtumspflege:  Markus Wirtensohn
Theaterspielleiter:  Christoph Huber

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:  Peter Wenus
Vertrauensleute:  Marion Denzel, Martin Huber


Ehrenmitglieder

Altbürgermeister Heinz Schneider

Pfarrer Klaus Wernberger

Pfarrer und Dekan Walter Wenninger

Anna und Siegfried Berger

Heinz Polta